Spiritus gegen Schimmel – welchen Spiritus sollte ich benutzen?

Wirkt Spiritus gegen Schimmel wirklich so gut? Spiritus gegen Schimmel – alle Tipps und Tricks im Überblick.

In den vergangenen Wochen haben uns einige Rückfragen zum Thema Spiritus gegen Schimmel erreicht – auch hier wollen wir Stück für Stück alle Fragen klären.

Welche Art von Spiritus sollte ich gegen Schimmel benutzen?

Zunächst mal eine kleine Begriffsklärung bei Spiritus.
Häufig werden umgangssprachlich folgende Synonyme für Spiritus verwendet:

  • Alkohol
  • Äthanol
  • Ethylalkohol
  • Sprit

Im Prinzip gibt es 2 grundsätzliche Arten von Spiritus

  • Brennspiritus, vergällter Alkohol
  • Trinkspiritus, unvergällter Alkohol

Beide Sorten von Spiritus wirken gleichermaßen gegen Schimmel. Trinkspiritus ist die reine Form des Alkohols, der auch für alkoholische Getränke verwendet wird.
Brennspiritus ist der herkömmliche Spiritus, den wir auch zum Grill anzünden verwenden. Bei der Schimmelentfernung kann auf den wesentlich kostengünstigeren Brennspiritus zurückgegriffen werden. Eine Flasche Brennspiritus gegen Schimmel kann bereits für ein Preis von 2 Euro erworben werden.
Egal welchen Spiritus Sie verwenden, die Wirkung bei der Schimmelentfernung wird auf jeden Fall besser sein als bei anderen Hausmitteln wie beispielsweise Essig gegen Schimmel. Lesen Sie dazu auch unsere umfangreiche Praxisanleitung zur Schimmelentfernung unter Schimmel entfernen .

 

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: