Schimmel am Fenster entfernen

Schimmel am Fenster kommt sehr häufig vor, da sich zum Beispiel durch schlechte Isolierung Wärmebrücken bilden können. Bei der Entfernung des Schimmels am Fenster, sollten Sie sich auch wieder an den Leitlinien des Umweltbundesamtes orientieren und die allgemeinen Anmerkungen unter Schimmel entfernen beachten. Denn auch hier kommt der Schimmel nicht von ungefähr, sondern hat eine spezifische Ursache, die vor der Schimmelentfernung gefunden und beseitigt werden sollte. Nachdem der Schimmel entfernt worden ist, sollten die Tipps auf Schimmel vorbeugen umgesetzt werden.

Schimmel am Fensterglas entfernen

Schimmel am Fensterglas kann man laut dem Umweltbundesamt in die Kategorie „Schimmel auf glatten Flächen“ einordnen. Folgende andere Flächen gelten als glatte Oberflächen und können bei der Schimmelentfernung ähnlich behandelt werden:

  • Schimmel auf Fliesen
  • Schimmel auf Keramik
  • Schimmel auf Glas
  • Schimmel auf Metall

Folgendes Vorgehen ist zur Schimmelentfernung auf Fensterglas empfohlen, sofern Sie die Voraussetzungen wie unter Schimmel entfernen beschrieben, erfüllt sind:

  • Abwaschen der Schimmelstellen mit einem Lappen und handelsüblichem Reiniger
  • Flächen sollten anschließend zur vollständigen Entfernung von Schimmel mit hochprozentigem Alkohol desinfiziert werden.
  • Welche Hausmittel sich hierfür eignen erfahren Sie unter Hausmittel gegen Schimmel.
  • Erfahren Sie auch, ob Essig gegen Schimmel hilft und warum Sie auf kommerzielle Schimmelreiniger verzichten sollten

Auch hier, sollten Sie den Raum kräftig und ausgiebig nach dem Entfernen von Schimmel lüften. Wie lüften Sie richtig? Das erfahren Sie bei uns unter Schimmel vorbeugen.

Schimmel am Fensterrahmen entfernen

Schimmel am Fensterrahmen kann ebenfalls einfach mit einem alkoholgetränkten Lappen abgewischt werden, sofern der Schimmel nur oberflächlich auf dem Fensterrahmen sitzt. Denn auch der Fensterrahmen gilt als glatte Oberfläche. Sie brauchen hierfür keine teuren Schimmelentferner, sondern es reichen einfache Hausmittel, um den Schimmel gründlich zu entfernen.

Wie schwer oder einfach Sie Schimmel auf dem Fensterrahmen entfernen können, hängt im Wesentlichen vom Material des Fensterrahmens ab. Dies hängt damit zusammen, dass das Material den Nährboden für den Schimmel bilden muss und damit ein wichtiger Faktor für das Schimmelwachstum ist.

  • Fensterrahmen aus Kunststoff:

    Kunststoff Fensterrahmen sind nicht der beste Nährboden für Schimmelpilze. Trotzdem bildet sich auch auf Kunststoff Fensterrahmen Schimmel. Häufig ist der Fensterrahmen nur oberflächlich befallen, sodass Sie den Schimmel mit Hausmitteln einfach entfernen können. Ob sich für die Entfernung von Schimmel auch Essig eignet, hängt im Wesentlichen vom betroffenen Material ab. Detaillierte Anleitungen zum Entfernen von Schimmel finden Sie unter Schimmel entfernen.

  • Fensterrahmen aus Holz:

    Fensterrahmen aus Holz bilden als organisches Material den perfekten Nährboden für Schimmel. Daher sollten Sie insbesondere in Räumen mit Fensterrahmen aus Holz die vorbeugenden Maßnahmen beachten. Hat sich Schimmel am Fensterrahmen bereits gebildet, kommt es ebenfalls auf die Ausdehnung und Tiefe der Schimmelbildung an. Frühzeitige Ursachenerkennung und frühzeitiges Entfernen von Schimmel durch eine Fachfirma, kann hohe Folgekosten, zum Beispiel durch Auswechseln der Fensters, verhindern.

Je tiefer der Fensterrahmen mit Schimmel betroffen ist, desto schwieriger wird es den Schimmel zu entfernen. Können Sie den Schimmel nicht entfernen, so bleibt nur noch die Beauftragung einer Fachfirma.